Kirchendatenschutz der Katholischen Kirche (KDG)

Die Katholische Kirche hat im Bereich des Datenschutzrechts das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) erlassen. Wir übernehmen für Unternehmen und Einrichtungen, z. B. Verwaltungen, Krankenhäuser, Akademien, Förderwerke und Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen der Katholischen Kirche die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten. Zu unseren Leistungen zählen dabei insbesondere:

  • Durchführung einer Ist-Aufnahme zum Datenschutz mit Bericht an die Geschäftsleitung
  • Aufbau einer Datenschutzorganisation
  • Erstellung einer Datenschutzleitlinie und eines Datenschutzkonzepts für kirchliche Unternehmen und Einrichtungen
  • Erstellung aller erforderlichen Dokumente im Bereich des Datenschutzes
  • Implementierung eines Verfahrens für Auskunftsersuchen
  • Aufbau eines Schulungskonzepts und Durchführung von Datenschutzschulungen nach der KDG
  • Hotline für alle Fragen des katholischen Datenschutzrechts
  • Überprüfung und Umsetzung der Anforderungen aus einer Auftragsverarbeitung gem. § 29 KDG
  • Überprüfung der Vorgaben des technisch-organisatorischen Datenschutzes gem. § 26 KDG
  • Umsetzung der Anforderungen des Datenschutzes im Intranet und beim Internetauftritt
  • Erfüllung der Anforderungen des Datenschutzes im Bereich der Werbung und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Umsetzung des Datenschutzes in der Personalabteilung
  • Beratung bei der Umsetzung des Datenschutzes bei der Mitarbeitervertretung
  • Vorbereitung und Durchführung von Datenschutzaudits
  • Vorbereitung der erforderlichen Unternehmensrichtlinien zur IT- und TK-Nutzung, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und Zeiterfassung
  • Datenschutzkonforme Gestaltung von Papier- und Datenträgervernichtung
  • Umsetzung des Datenschutzes an Multifunktionsgeräten, Kopierern und Faxgeräten
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Verschlüsselungsverfahren für Hardware, E-Mails und Datenfernzugriffe über ein VPN
  • Erstellung eines Leitfadens zur Erstellung eines Löschkonzepts
  • Laufende Betreuung im Rahmen der Funktion als Externer Datenschutzbeauftragter